logo

Waldtag

An einem Tag in der Woche verbringen wir mit den Kindern bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen die Vormittagsstunden in freier Natur.

Im Wald gibt es tausend Dinge zu sehen, zu hören, zu tasten, zu riechen und zu schmecken.

Es gibt Plätze an denen man sich verstecken kann, Baumstämme, wo man hinauf klettern, unten durch kriechen, drüber hüpfen und auf denen man balancieren kann.

Im Wald gibt es “Material” aus der Natur in Hülle und Fülle, dass das Spielen anregt und die Phantasie der Kinder beflügelt.

Der Aufenthalt im Wald bietet den Kindern die Bewegungsmöglichkeiten zu schulen und vielfältige, sinnliche Erfahrungen zu machen.

Unser wöchentlich wiederkehrender Waldtag ist ein fester Bestandteil unseres Kindergartenkonzeptes.

 

 “Leg dich an einem schönen und auch windigen Tag in den Wald,

dann weißt Du alles selbst.”

Robert Musil

  

“Glaube mir, ich habe es erfahren, du wirst ein

Mehreres in den Wäldern finden, als in den Büchern;

Bäume und Steine werden dich lehren, was kein

Lehrmeister dir zu hören gibt.”

Bernhard von Clairvaux (mittelalterlicher Abt und Mystiker)